Landquart mit Walensee

Am heutigen Sonntag, den 03.10.2021 eröffnete die aktuelle Wetterlage fast überall in der gesamten Schweiz starke Bewölkung mit erheblichem Niederschlag. Da war die Wahl für eine kleine Tour nicht gerade einfach, zumal ursprünglich eine Tessiner Runde geplant war.

Nach erneuter Überprüfung des doch recht zuverlässigen Wetterradars entschieden wir uns für das Bündner Land, bei dem Brigitte und Paul aus unserer Community mit von der Partie waren. Gestartet sind wir um 11 Uhr in Luzern und nahmen die Autobahn Richtung Chur nach Landquart. Hier stand als erstes wieder einmal der Fashion Outlet auf dem Programm.

Eingang zum Fashion Outlet in Landquart

Wenn man noch nie hier war und ein bisschen günstig einkaufen möchte, ist man genau richtig. Grosse und bekannte Marken, wie Desigual, Lacoste, Boss, Adidas und Mammut sind nur einige wenige Grössen, die hier ihre Waren präsentieren mit teilweise bis zu 70% rabattierten Angeboten. Lohnt sich in jedem Fall.

Heute war der Outlet sehr gut besucht, da auch hier das Wetter eher zum Shoppen einlud, was viele Gäste aus allen möglichen Kantonen ausnutzten. Selbst der erste Parkplatz war bereits komplett überfüllt, als wir ankamen.

Einkaufsmeile des Fashion Outlets

Danach sind wir über die Hauptstrassen über Sargans zum Walensee und dort natürlich über den Kerenzerberg, von wo aus man einen unbeschreiblichen Blick auf den See geniessen kann.

Walensee

Der Wind hielt an und war beim Fahren doch sehr deutlich zu spüren. Dennoch ist dieser Blick auf den See immer wieder schön. Fotografisch betrachtet, bekommt man bei schönem Wetter allerdings noch attraktivere Farben zustande, die der See einem bietet.

Von hier ging es dann weiter durch den Kanton Schwyz, wo wir uns zu einem leicht verspäteten Mittagessen in einer Gartenwirtschaft niedergelassen haben.

Parkplatz vor der Pizzeria zum Mittagessen
Goldwing im Hintergrund, Indian Roadmaster, Indian Scout

Da es schon recht früh eindunkelte, wechselten wir bei Pfäffikon dann auf die Autobahn und fuhren über Hirzel wieder zurück nach Luzern, wo wir uns bei einem Abschiedskaffee noch einmal den Tag Revue passieren liessen.


Alles in allem war es eine lange Tour, aber sehr schön und eindrucksvoll. Und wieder einmal hatten wir einen tollen Sonntag verbracht. Auch wenn ursprünglich noch der San Bernardino geplant war, wir diesen aber aus Sicherheitsgründen aufgrund der sehr starken Windböen ausgelassen haben, hatten wir schöne Eindrücke mit nach Hause nehmen können.

An dieser Stelle danke ich allen, die dabei waren und wir freuen uns, wenn uns der Oktober noch einige schöne Herbsttage präsentiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: