Über uns

Tom
(Gründer/Inhaber
Indian Riders Switzerland)

Wir über uns

An dieser Stelle dürfen wir uns kurz einmal vorstellen, damit Du Dir ein kurzes Bild über unsere Community machen kannst.


Ich habe diese Community gegründet, mit dem eigentlichen Ziel verschiedene Menschen mit der gleichen Passion für das Motorradfahren und dabei mit dem Markenschwerpunkt „Indian Motorcycle“ zusammenzubringen, um gemeinsam tolle Touren, schöne Impressionen und einzigartige Events zu unternehmen.

Dabei ist uns als Gruppe weniger die Quantität, vielmehr die Qualität unseres Zusammenschlusses wichtig. Wir sind eine völlig freie Gruppierung, sind an keinerlei Bedingungen gebunden, lediglich unsere Philosophie bildet den elementaren Grundpfeiler unseres Tuns.

Wir sind weder ein eingetragener Verein, noch verfolgen wir einen kommerziellen Hintergrund.

Einmal im Jahr veranstalten wir eine grössere Mehrtagesreise, wobei es uns sehr wichtig ist, dass ein harmonisches Miteinander entsteht. Hier sei ebenso auf unsere verankerten Philosophien hingewiesen.

Unsere Gruppe wächst stetig weiter und wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Neben attraktiven Touren unterstützen wir auch karitative Projekte für unseren Partner „Kovive“, einem Kinder- und Jugendhilfswerk aus Luzern, woraus das Langzeitprojekt „Social Riding“ entstanden ist.

Auch wenn wir die Indian Riders Switzerland sind, freuen wir uns auch über Fahrerinnen und Fahrer anderer Motorradmarken. Und wer weiss, vielleicht entscheidet sich der ein oder andere irgendwann einmal für ein bisschen Freiheit auf einer original Indian.